A-
A+
 

Keith Haring

21. August – 29. November 2020
Graffities, bellende Hunde und fliegende Untertassen: Keith Harings ikonische Bildmotive sind in der ganzen Welt verbreitet. Der Künstler stand im Zentrum der legendären New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre: Sein unverkennbarer Stil entsprang der Dynamik einer Zeit, die von der Clubkultur des Undergrounds, Robotik und Videospielen geprägt war. Haring arbeitete mit Künstlern wie Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat zusammen – ebenso wie mit Madonna und Grace Jones. Mehr als 85 Werke, darunter großformatige Gemälde und Zeichnungen, Plakate, Fotografien und Videos, vermitteln ein breites Spektrum seines Oeuvres.

Im Zusammenhang mit der COVID-19-Situation wird für die Keith Haring-Ausstellung ein System für Zeitfenster-Tickets eingeführt.
So können wir den Besucherfluss steuern und zu Ihrer Sicherheit in unserem Haus beitragen.
Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Umstellung derzeit keine Tickets zu Keith Haring erworben werden können.
Die neuen Zeitfenster-Tickets stehen in Kürze zur Verfügung.
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.